Kostenloser Versand bei Bestellungen über 200 CHF
Kostenlose Retoure und Rueckgabefrist von 14 Tagen
Ihr Einkaufswagen (0)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Home Shop
Masken
05.03.2020

Das von unseren #UYNnerinnen empfohlene Outfit für Laufen und Radfahren

Was trägt man am besten zu aktiven Sportarten wie Laufen und Radfahren in der Übergangszeit zwischen Winter und Frühling? Die Running- und Biking-Kollektionen von UYN geben mit zahlreichen Hightech-Modellen für alle Witterungsverhältnisse die Antwort auf diese Frage. Lasst euch bei der Wahl des idealen Outfits von unseren #UYNnerinnen Eleonora Corradini und Lorenza Menapace beraten.

Eleonora Corradini – Running

„Das Trikot und die Shorts der Alpha Linie sind hervorragend zum Einsatz bei starken Temperaturschwankungen in der Zwischensaison geeignet. Dank der von UYN entwickelten Technologien und der eingesetzten, zu 100 % natürlichen Natex-Biofaser, halten sie dich in der kältesten Tageszeit warm und kühlen dich in den Phasen der größten Anstrengung. Das ergonomische Design, die reduzierte Anzahl von Nähten und die große Elastizität des Stoffes sind wirklich spürbar! Die Kleidungsstücke der Alpha Linie sind wie eine zweite Haut, die jeder Bewegung folgt. Wer eine weniger enganliegende Passform bevorzugt, aber nicht auf Leistung verzichten will, kann stattdessen die Activyon Linie ausprobieren.

Wählt eure Socken sorgfältig aus, sie sind ein wesentlicher Bestandteil des Outfits! UYN produziert spezifische Modelle für jeden Läufertyp. Bei Ultramarathons trage ich persönlich Marathon Zero: ergonomisch, schützend und atmungsaktiv. Mit diesen Socken hatte ich noch nie Probleme mit Blasen an den Füßen, auch nicht bei Langstreckenrennen von mehr als 200 km!“

Eleonora ist eine Ultramarathonläuferin, die seit 2016 an mehr als 125 Marathons und Ultramarathons teilgenommen hat. Im Jahr 2019 gewann sie das italienische 12-Stunden-Rennen und die prestigeträchtigen „100 Meilen Berlin“, bei denen sie den Streckenrekord aufstellte. Bei der letzten 24-Stunden-Weltmeisterschaft trat sie mit dem Trikot der italienischen Nationalmannschaft an.


Lorenza Menapace – Radsport

„In der Übergangszeit vom Winter zum Frühjahr ist mein ideales Outfit fürs Rennen das Kit Alpha. Das Hightech-Trikot verhindert die Auskühlung des Körpers, ist aber gleichzeitig leicht, atmungsaktiv, und du hast nie das Gefühl zu schwitzen. Die Trägerhose ist auch auf langen Strecken außerordentlich bequem. UYN hat die Anzahl der Nähte minimiert, das bedeutet großen Komfort und null Reibung oder Irritationen der Haut.

Für kühlere Tage ist die Kombination mit der Funktionswäsche Motyon die perfekte Lösung! Dieser qualitativ hochwertige, eng am Körper anliegende Baselayer hilft, eine konstante Körpertemperatur beizubehalten, ohne dass die Bewegung eingeschränkt wird.

Offroad-Biker sollten auf jeden Fall die MTB-Socken ausprobieren. Für Fahrten auf der Straße sind die Cycling Light Socken hervorragend geeignet. Als Alternative – wenn es kälter ist – empfehle ich die Cycling Merino Socken aus feiner Merinowolle: sie halten wärmer, sind aber trotzdem atmungsaktiv“.

Lorenza ist eine Bikerin der Elite-Kategorie mit langjähriger Erfahrung im Etappenmarathon, von Rennen wie dem TransAndes bis zum TransAlp.