Kostenloser Versand bei Bestellungen über 150 €
Kostenlose und einfache Rücksendung
Lieferung innerhalb von 48 Stunden
Ihr Einkaufswagen (0)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Home Shop
Alle ansehen
Alle ansehen
Alle ansehen
25.09.2019

Stefano Garzelli tritt dem #UYNner Team bei! Der Sieger des Giro d'Italia 2000 ist neuer Botschafter von UYN.

Die Hightech Bekleidungsmarke kündigt ihre neue Partnerschaft mit dem Radchampion aus Varese an. UYN wird zusätzlich die Radsportschule „Stefano Garzelli Team" mit High Tech Unterwäsche und Hochleistungssocken ausrüsten.

Das ist der Beginn einer großartigen Kooperation, in der Welt des Radsports. Stefano Garzelli, der strahlende Sieger des Giro d'Italia 2000, ist neuer Botschafter der italienischen Marke UYN - Unleash Your Nature. Eine Partnerschaft mit Blick in eine gemeinsame Zukunft, die ebenso vom Vareser Champion gegründete und geleitete Radsportschule „Stefano Garzelli Team" beinhaltet. Mehr als siebzig junge Talente der Akademie in Valencia (Spanien) werden zukünftig High Tech 

Unterwäsche, Hochleistungssocken, Freizeitbekleidung und Rucksäcke der Marke UYN tragen.

„Fasziniert von UYNs Qualität"

Garzelli wird die Bekleidungslinie „Alpha“, mit ihren funktionellen Trikots, technischen Trägerhosen und innovativen Jacken, sowie Funktionsunterwäsche und technischen Socken beim Rennradfahren tragen. Die Alpha Bike-Kollektion wurde speziell für die Bedürfnisse der Radfahrer konzipiert.  TITICI Bikes der Serie „Road“, die in Handarbeit und nach Maß für den ehemaligen Träger des rosa Trikots angefertigt wurden, sind ebenso Bestandteil der Partnerschaft. UYN und TITICI sind beides Marken des Unternehmens „Trerè Innovation“ mit Sitz in Mantua.

„UYN ist die erste Bekleidungsmarke nach meinem Rückzug aus dem Profisport im Jahre 2013, mit der ich zusammenarbeite“, so Garzelli. „Ich hatte die Gelegenheiten, bei Etappenerkundungen der Tour de France für den Sender Rai, die Produkte ausgiebig zu testen. Ich war sofort beeindruckt von den innovativen und funktionellen Produkten „Made-in-Italy.
UYN und TITICI haben mich komplett überzeugt und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, beide Marken in der Welt des Sports, noch bekannter zu machen. Ich freue mich, dass Trerè Innovation sich dazu entschieden hat, meine Schule „Stefano Garzelli Team“ ebenso zu unterstützen“. „Diese Partnerschaft ist eine große Hilfe für vielen junge Radfahrer.“

Kommentar von Giuseppe Bovo, Brand Manager von UYN: „Seine Karriere, seine Klasse, seine Professionalität, seine außergewöhnlichen Siege und seine Entschlossenheit als Kletterer, bei den härtesten Bergetappen der Welt, sprechen für ihn“ Wir halten ihn für einen echten #UYNner, das heißt, dass er das Image von UYN im Radsport perfekt verkörpert. Seine hohe Kompetenz im Profiradsport wird uns bei unserer Entwicklung neuer Produkte sehr hilfreich sein.“

Eine erfolgreiche Karriere

Einer der besten Kletterer seiner Generation, aber auch ein Radrennfahrer mit Ausdauer und Antrittsvermögen.
Stefano Garzelli war 17 Jahre Protagonist des professionellen Radsports. Begonnen hat Garzelli seine Laufbahn 1997 beim Radsportteam „Mercatone Uno“ und beendete seine Karriere mit vierzig Jahren im Jahr 2013. Die Radrennprofis erwiesen Garzelli bei seinem letzten Giro d'Italia eine besonders große Ehre, als sie ihn als Ersten über die Ziellinie in Brescia fahren ließen. Eine Hommage der Teamkollegen an einen echten wahren Champion.

Der Gewinn des Giro d'Italia im Jahr 2000, war der größte Erfolg seiner einzigartigen Karriere.
Garzelli dominierte die Bergankunft in Prato Nevoso und trug im Anschluss beim Zeitfahren von Sestriere das „rosa Trikot“ auf der vorletzten Etappe. Neben zwei grünen Trikots für den besten Kletterer des Giros, zählen auch Siege bei Etappenrennen (Tour de Suisse und dem Tirreno-Adriatico) und Eintagesrennen (Tre Valli Varesine) zu seinen wichtigen Erfolgen.
Nach seinem Ausscheiden aus dem Profisport wurde er Sportdirektor und ist nach wie vor ein geschätzter Kommentator des Rai-Sender. Seit heute gehört er offiziell auch zum #UYNner-Team.